Koka Gitana

Das Attribut „gitana“ wollen wir „kokas“ sinnbildlich für ein Herumzigeunern zwischen den Kulturen und Welten der Musik sehen. Wir lassen uns treiben – hinein in die Welt der Sefarden, der spanischen Juden, aber auch der jiddischen Musik Osteuropas. Quelle der Inspiration und Basis unserer Interpretationen sind kubanische Boleros, brasilianische Bossa Novas und Folklore aus Lateinamerika, Persien und dem arabischen Raum; ganz nach dem Motto – was uns gefällt ist auch erlaubt.

Mit Gitarre, Stimmen, persischer Santur, Akkordeon, Saxophon und Percussion ergibt sich eine eigenwillige Klangwelt, die für Koka Gitana charakteristisch ist.

 

Mehr Infos unter:

www.kokagitana.at